Datenschutz

Datenschutzrichtlinien

Datenschutz und Datensicherheit haben für die Dr. Steinberg GmbH laborweit eine hohe Priorität. Deshalb ist uns auch der Schutz personenbezogener Daten während sämtlicher Laborprozesse äußerst wichtig. Sollten Sie Informationen über die Erfassung und Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten bei der Dr. Steinberg GmbH wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an datenschutz@steinberg-partner.de.

Grundsätzlich gilt, dass wir Ihre personenbezogenen Daten sparsam nutzen.

Zugriff auf das Internetangebot - Erfassung allgemeiner Informationen
Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet (z. B. die Anzahl von Besuchern einer Website), um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Datensicherheit - SSL-Verschlüsselung
Um die Sicherheit ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Sicherheit und Vertraulichkeit
Unsere Mitarbeiter sind auf das Datengeheimnis (§ 5 BDSG) verpflichtet. Technische und Organisatorische Massnahmen zum Schutz ihrer personenbzogenen Daten sind implementiert (§ 9 BDSG). Ein Datenschutzbeauftragter wirkt auf die Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes hin.

Mit Datum zum 25.05.2018 sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die entsprechenden Paragraphen der Datenschutzgrundverordnung verpflichtet (Wahrung der Vertraulichkeit personenbezogener Daten nach Art. 5 Abs. 1 f, Art. 32 Abs. 4 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Datenschutzbeauftragte wirken auf die Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung hin.

1. Der Begriff der personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen durch die sich Rückschlüsse auf die Identität oder die sachlichen Verhältnisse einer Person ziehen lassen. Hierzu gehören z. B. der richtige Name, Adresse, Telefon- / Faxnummer sowie die nicht anonymisierte E-Mail-Adresse. Diese personenbezogenen Daten werden  ausschließlich in Übereinstimmung mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht erhoben und genutzt. Diese Daten werden nur gespeichert, wenn Sie uns aktiv übermittelt werden.

2. Der allgemeine Zugang zu der Website von der Dr. Steinberg GmbH ist absolut frei.
Es ist grundsätzlich keine persönliche Registrierung erforderlich. Personenbezogene Informationen werden nur erhoben, soweit sie für die Ausführung der Dienste oder zur Änderung der Nutzung durch den Kunden erforderlich sind. Dies ist der Fall bei der Bestellung eines Newsletter-Abos (E-Mail-Adresse), bei einer qualifizierten Kontaktaufnahme über die Kontaktformulare. Bei diesen Service-Diensten werden Ihre persönlichen Daten benötigt, um Ihnen unsere Leistungen übermitteln zu können.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Minderjährigenschutz
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter.

3. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
Die Dr. Steinberg GmbH wird Ihre persönlichen Daten streng vertraulich behandeln und grundsätzlich nicht an Dritte weitergeben. Eine Ausnahme ergibt sich in Fällen, in denen die Weiterleitung von Nutzungsdaten zu Zwecken der Abrechnung bzw. Ausführung von Dienstleistungen durch unsere Partnerfirmen erforderlich ist.
Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot protokolliert wurden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder dies im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

4. Speicherung von personenbezogenen Daten
Die Dr. Steinberg GmbH speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es unter 2. und 3. genannten  Zwecke erforderlich ist. Falls die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, sowie bei Beendigung des Nutzungsverhältnisses werden alle personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben gelöscht.

5. Einsatz von Cookies
Über Cookies werden während einer Onlinesitzung Textinformationen gesammelt und in einer speziellen Textatei im ASCII-Format (cookie.txt) auf der Festplatte des Benutzers abgelegt. Wohin der Cookie beim Anwender gespeichert wird, kontrolliert der WWW-Browser des Anwenders. Cookies sind Informationen, die bei dem nächsten Onlinebesuch an den Server zurückgesandt werden. Sie können jeweils nur von dem Server, der sie vorher auch abgelegt hat, gelesen werden. Dr. Steinberg GmbH setzt Cookies nur dann ein, wenn sie für Benutzerfunktionen dringend erforderlich sind bzw. die Navigation der Websites erleichtern. Die Informationen werden keinem Dritten zur Verfügung gestellt, da Cookies nur für die o.g. Zwecke verwendet werden. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Diese Funktion kann jedoch jederzeit im Browser deaktiviert werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.


6. Widerruf, Auskunft, Änderungen, Berichtigungen, Löschung und Aktualisierungen
Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft (Art. 15 DSGVO) zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden.
Das Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO) beinhaltet die Möglichkeit für Betroffene, in einer besonderen Situation der weiteren Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.
Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf  Berichtigung (Art. 16 DSGVO) unrichtiger Daten, Sperrung bzw. Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und Löschung (Art. 17 DSGVO) seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

7. Änderungen dieser Erklärung
Die Dr. Steinberg GmbH behält sich vor, diese Datenschutzrichtlinie zu jeder Zeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu ändern.

8. Links zu Webseiten anderer Anbieter
Unser Online-Angebot enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Kontakt
Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt nicht.

Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.

Bei Fragen sowie Auskunftsersuchen im Zusammenhang mit unserer Erklärung zum Datenschutz und der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten:

MVZ Labor für Cytopathologie Dr. Steinberg GmbH
Im Stiftsfeld 1
D-59494 Soest
Datenschutzbeauftragte

Tel.: +49 (0) 2921 - 96 95 132
Fax: +49 (0) 2921 - 96 95 138

E-Mail: datenschutz@steinberg-partner.de

Informationsservice
Detaillierte Informationen zur Datenschutz-Grundverdornung (DSGVO) finden Sie unter:
Quelle: https://www.bfdi.bund.de

Rechtstexte und Erläuterungen zur DS-GVO und neuem BDSG als PDF

Herausgeber:
Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz
und die Informationsfreiheit
Postfach 14 68, 53004 Bonn
Hausanschrift: Husarenstraße 30, 53117 Bonn
Tel.   +49 (0) 228 997799-0
Fax  +49 (0) 228 997799-550
E-Mail: referat11@bfdi.bund.de
Internet: http://www.datenschutz.bund.de

Bestellservice für Einsender